Flugvorbereitung

Planen Sie Ihre Flüge auf der interaktiven ICAO-Karte. Per Mausklick stecken Sie die Route ab, der Flight Planner erkennt automatisch Flugplätze, NavAids und Lufträume und berechnet für jeden Streckenabschnitt u.a. Heading, Entfernung und Flugzeit:

Leichtes Planen von Strecken

Durch die einfache und schnelle Bedieneroberfläche wird es leicht möglich, “Was-wäre-wenn” Überlegungen anzustellen: Was ist, wenn der Wind nicht aus Nordost kommt, sondern aus Südwest? Wie lange dauert der Umweg um die Kontrollzone? Langt der Sprit noch für einen Abstecher zu einem interessanten Ziel? All diese Fragen können durch die Berechnung in Echtzeit schnell beantwortet werden. Perfekte Flugvorbereitung in wenigen Minuten dank der komfortablen und einfachen Funktionen des Flight Planner:

  • Einfügen, Ändern und Löschen der Wegpunkte direkt auf der Karte.
  • Automatisches Rasten auf den nächstgelegenen Flugplatz oder NavAid.
  • Die Auto-Route Funktion erstellt Ihnen ausgehend von einem Start- und einem Zielflugplatz einen Streckenvorschlag, den Sie dann manuell überarbeiten können.
  • Planung über die Datenbank: Sie können Ihre Route auch durch Eingabe der Wegpunkte über die Tastatur planen, ohne einmal die Maus in die Hand nehmen zu müssen. Die schnelle und umfangreiche Datenbank unterstützt Sie bei der Planung optimal.

Höhenprofil 

Das Höhenprofil zeigt Ihnen den Vertikalschnitt der geplanten Route. Unterlegt wird das Höhenprofil mit einem digitalen Höhenmodell, das Ihnen sofort einen ersten Eindruck vom zu überfliegenden Gelände vermittelt:

Mit dem Vertikalschnitt erkennen Sie auch sofort, ob bei Ihrer Planung Luftraum verletzt wird.

Umfangreiche Datenbank

Mit der Speed-Search-Funktion haben Sie einen schnellen Zugriff auf über 5000 bekannte Wegpunkte der Datenbank (Europaversion):

 

Alle Wegpunkte sind typisiert und durch ein Symbol leicht zu erkennen.

 

Filtern Sie Ihre Suchliste nach den gewünschten Wegpunkttypen.

 

NOTAM-Briefing

In Zusammenarbeit mit der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten die ifos GmbH für den Flight Planner einen NOTAM Service an:

Die von der DFS veröffentlichten NOTAM Meldungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können im Flight Planner über das Internet abgerufen und in der Flugvorbereitung benutzt werden. Derzeit werden die NOTAM Meldungen zwischen 04:00 und 20:00 UTC in Intervallen von 2 Stunden aktualisiert.

Dieser Dienst bietet im Flight Planner eine neue Qualität der Flugvorbereitung:

  • Visualisierung von NOTAMs auf der ICAO Karte
  • Schnelles Erfassen relevanter Meldungen durch flexible Filtermöglichkeiten
  • Filtern der NOTAMs zur geplanten Route
  • Individuelles Ausblenden bereits gelesener NOTAMs
  • Deutsche Meldungstexte
  • Ausdruck der NOTAMs für Flugdurchführungsunterlagen

Der NOTAM Service steht allen Abonnenten der AIP-VFR Anflugkarten Deutschland für Flight Planner / Sky-Map kostenfrei zur Verfügung. Alle anderen Flight Planner Kunden können den NOTAM Service dann gegen eine Jahresgebühr von 25,00 Euro abonnieren.

Wetter-Briefing

Die Wetter-Funktionen des Flight Planner ermöglicht Ihnen als Abonnent des Datendienstes von pc_met des DWD Wettermeldungen (Gafor, Metar, Niederschlagsradar und weitere textuelle Vorhersagen) im Flight Planner anzuzeigen und in Ihre Flugplanung zu integrieren.

Gafor Vorhersage

Die Gafor-Gebiete werden auf der Karte entsprechend der Vorhersage eingefärbt, so dass Sie jederzeit einen schnellen Überblick über die Wetterlage erhalten.. Optional werden nur die für eine Route relevanten Gebiete angezeigt. 

Die GAFOR-Windvorhersage wird direkt in die Planung übernommen. Durch Variieren der Vorhersagezeit kann schnell die Wetterentwicklung auf der geplanten Route beurteilt werden.

Niederschlagsradar auf der ICAO Karte

Neu in der Version 5.5 ist jetzt die Darstellung des Niederschlagsradars aus pc_met. Aktuelle Radarbilder können über den Internetdienst des DWD abgerufen und im Flight Planner auf der ICAO Karte als Einzelbild dargestellt oder als Radar-Loop abgespielt werden:

Eine geplante Flugroute kann so unmittelbar mit dem aktuellen Niederschlagsbild überlagert und auf ihre Durchführbarkeit geprüft werden.

Mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Wetterdienstes DWD

Integration der AIP Anflugkarten

Sichtanflugkarten und Flugplatzkarte werden im Flight Planner als Formular dargestellt und können 1:1 zur Bildschirmdarstellung gedruckt werden:

Im AIP Formular werden neben der Anflug- und Flugplatzkarten zu jedem Flugplatz in Anlehnung an die Papierversion die Daten aus dem AD-Teil dargestellt.

Im Kartenfenster werden die Anflugkarten mit der Karte-in-Karte Technik dargestellt:

Auch im Moving Map Modus ist ein Zoom bis auf die Platzkarte möglich:

Die Sichtanflugkarten aus dem deutschen AIP VFR der DFS Deutschen Flugsicherung GmbH  sind ein Zusatzprodukt zum Flight Planner und nicht im Lieferumfang der Standardversion enthalten. Es handelt sich nicht um eine vollständige digitale Version des Luftfahrthandbuch AIP VFR der DFS sondern enthält nur die folgenden Teile:

  • Sichtflugkarten und Flugplatzkarten
  • VFR Terminal Charts
  • Flugplatzdaten aus AD-Teil

Die digitale Version des Flight Planner kann deshalb das Luftfahrthandbuch AIP VFR der DFS nicht ersetzen.

Internet-Links direkt auf der Karte

Web-Links auf Karte ermöglichen den direkten Abruf von Informationen aus dem Internet. Die Link-Symbole werden auf der Karte überall dort eingeblendet, wo ergänzende Informationen hinterlegt sind:

Standardmäßig werden in der Version 5.5 Flugplatz-Links auf EDDH.DE ausgeliefert. Der oben dargestellte Link führt Sie somit direkt zu der EDDH.DE Internetseite des Platzes Walldorf

(Wir danken für die freundliche Unterstützung und Genehmigung durch EDDH.DE)

Weight & Balance

Mit Hilfe der graphischen Darstellung des Kabinen-Layouts beladen Sie Ihr Luftfahrzeug durch einfaches Ziehen- und Fallenlassen in sekundenschnelle. Die Gewichte sind bereits konform zu den Bestimmungen aus JAR-OPS 1 und 3 voreingestellt. Bei Veränderung der Beladung oder des Tankinhalts ist die Auswirkung auf die Schwerpunktlage sofort im Envelope sichtbar:

Die Kraftstoffberechnung zeigt Ihnen sofort den für die geplante Route benötigten Kraftstoffbedarf. 

Ab der Version 5.5 .wird für Helikopter zusätzlich die laterale Schwerpunktberechnung  unterstützt.

Startstreckenberechnung

Mit dem Start- und Landestreckenberechnungsfenster können Sie die Flugzeugstart- und Flugzeuglandestrecken für eine Start- bzw. Landebahn unter Berücksichtigung verschiedener Einflussfaktoren berechnen:

Komfortable GPS-Programmierung

Mit dem Flight Planner und einem Datenkabel haben Sie Ihr Garmin GPS im Griff. Per Knopfdruck übertragen Sie Ihre geplante Route in das GPS:

Rufen Sie die Routen, Wegpunkte und Tracks aus Ihrem GPS ab, mit dem Flight Planner können Sie diese Daten komfortabel nachbearbeiten und wieder zurück schreiben.
Mit dem GPS oder einem PDA aufgezeichnete Flüge können Sie mit dem Flight Planner später wieder abspielen. Auf der Karte werden alle Einzelheiten so angezeigt, als würden Sie den Flug gerade durchführen.

Druck von Briefing Unterlagen

Mit dem Flight Planner können Sie schnell für den Flug benötigten Briefingunterlagen drucken. Es stehen verschiedene Flight Log Formulare zur Auswahl, die flexible MS EXCEL Schnittstelle ermöglicht die Gestaltung individueller Flight Logs:

Der maßstabsgerechter Kartendruck der Route wird, wenn nötig, automatische Aufteilung auf mehrere Seiten verteilt. Optional ist Druck der Sichtanflugkarte, der Flugplatzkarte und des AD-Daten Teils aus der AIP VFR pro Flugplatz möglich:

Moving Map

Mit einen Laptop oder einem Stift-Computer und einem GPS Empfänger wird Ihr Flight Planner zu einem einfachen Moving Map System. Im Flug werden Ihnen Geschwindigkeit, Uhrzeit, Flugweg, Heading und Position auf der Karte angezeigt.

Das Flugzeugsymbol verbleibt immer in der Bildschirmmitte, die Karten bewegen sich darunter hinweg. Bei der Annäherung an einen Flugplatz wird automatisch die Anflugkarte eingeblendet, sofern diese installiert ist. Der HSI (Horizontal Situation Indicator) zeigt Ihnen Groundspeed und Heading sowie Entfernung und Bearing des nächsten Wegpunktes.

Umfangreiches Kartenangebot

Für den Flight Planner erhalten Sie ein umfangreiches Angebot an digitale Luftfahrkarten:

Als Luftfahrkarten 1:500.000 liefen wir die digitalen ICAO Karten von Deutschland und der Schweiz. Für das europäische Ausland bieten wir die VFR+GPS Charts von Jeppesen an. Sichtanflugkarten und Flugplatzkarten können Sie für Deutschland, die Schweiz sowie weitere europäische Nachbarländer beziehen. 

TPC Karten für Osteuropa, ONC Karten von Südamerika und die US Sectionals der Vereinigten Staaten ermöglichen Ihnen, den Flight Planner auch außerhalb Europas einzusetzen. 

Als Spezialkarten für das kleinräumige Fliegen in Deutschland bieten wir Ihnen die Generalkarte 1:200.000 mit Flugsicherungsaufdruck sowie die Topographischen Karten 1:50.000 an. 

Einen vollständigen Überblick über unser Kartenangebot finden Sie hier

Offenheit und Erweiterbarkeit

Kartenlieferungen beinhalten die Datenbank der entsprechenden Länder mit Flug- und Landeplätzen, NavAids, Pflichtmeldepunkten und topographischen Punkten sowie Luftraumstrukturen im offenen XML-Format, individuell pfleg- und erweiterbar. Offen-gelegte Kartenschnittstelle zum Einbinden selbstgescannter Karten. Scan-Service auf Anfrage.

Systemvoraussetzungen

Windows NT/2000/XP, min. Pentium II 266 MHz 512 MB RAM, Bildschirm 800x600 bei 256 Farben, Plattenplatz: min. 15 MB, empfohen 80 MB, zzgl. Karten je nach Version: ICAO Karten Deutschland 200 MB, VFR+GPS Charts Europa 530 MB.
CD-ROM Laufwerk zur Installation.

Einen vollständigen Überblick über alle Funktionen des Flight Planner gibt Ihnen das deutsche Benutzerhandbuch, das Sie im Downloadbereich als PDF-Datei finden.